Orangerie Putbus

Historische Gebäude, Ausstellung

Idealer Ort, sich zu trauen…

Am nördlichen Rand des Parks von Putbus wurde im 18. Jahrhundert durch Fürst Wilhelm Malte I. zu Putbus die Orangerie errichtet. Das im französischen Stil erbaute ehemalige Treibhaus wurde seinerzeit auch für festliche Veranstaltungen genutzt.

Heute bietet die Orangerie Künstlern verschiedenster Genres als Ausstellungsort. Die Palette reicht von der klassischen Moderne über bedeutsame Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart bis hin zu regionalen Kunstschaffenden.

Im Mittelpavillon ist ein Trauzimmer des Standesamtes Putbus eingerichtet, das mit dem Blick auf den herrlich bepflanzten Innenhof ein idealer Ort ist, sich zu trauen und den Bund für's Leben zu schließen.

Lage & Anfahrt

Orangerie Putbus | Park 7, 18581 Putbus |
Kontakt

Kontakt

Orangerie Putbus

Park 7, 18581 Putbus

Karte

Mehr zu entdecken